FB 9-2017

Sa, 18.11.2017  10-16 Uhr

Sportpsychologisches Training im Tennis

- Grundlagen des sportpsychologischen Trainings
- Visualisierungstraining
- Selbstgesprächsregulation
- Motivationstraining

In diesem praxisorientierten Vortrag werden im ersten Teil die Bedeutung und Grundlagen des sportpsychologischen Trainings speziell für Tennistrainer dargestellt sowie eine theoretische Einführung in die drei wichtigen sportpsychologischen Themenbereichen Visualisierung, Selbstgesprächsregulation und Motivation für den Erfolg von Tennisspielern gegeben. Im Anschluss werden den Großteil der Zeit Übungsformen und Werkzeuge zu den drei oben genannten Themenbereichen demonstriert und erläutert. Jeder Trainer erhält konkrete Übungen, die er in seinem Training einsetzen kann, um die mentale Stärke seiner jungen und erwachsenen Tennisspieler zu verbessern.
Aktive Teilnahme ist nicht erforderlich, aber wünschenswert!

Referentin: Katrin Meiß
Teilnehmer: 60-80
Ort: Kamen
Kosten: 40 €