WTV-Qualifizierungsmodule

Viele Vereine bekommen deutlich die Auswirkungen der zunehmenden Ganztagsbetreuung der Kinder und Jugendlichen in Schulen und Kitas zu spüren. Die Ausweitung des Ganztagssystems und die Tendenz auch Kindergartenkinder bis in den Nachmittag betreuen zu lassen, führen dazu, dass diese dem Vereinssport zu diesen Zeiten nicht mehr zur Verfügung stehen. Sport und andere Freizeitaktivitäten verlagern sich in die Kita oder den schulischen Bereich. Vielen Vereinen ist bereits bewusst, dass Kooperationen mit Schulen und Kindertagesstätten in Zukunft immer wichtiger werden, um einen Mitgliederzuwachs und auch eine Mitgliederbindung im Jugendbereich zu erzielen. 

Der Westfälische Tennis-Verband bietet zu diesem Thema zwei verschiedene Qualifizierungsmodule an. Die Teilnehmer werden motoviert Tennis in der Schule, in der Kita oder auch in größeren Vereinsgruppen anzubieten.

Schulsportassistent Tennis

Die Schulung soll Schüler in die Lage versetzen, den Sportlehrer beim Tennisunterricht in der Schule zu unterstützen sowie den Sportunterricht mit eigenen Initiativen attraktiver zu gestalten. Sie sollen darüber hinaus auch lernen, Verantwortung im Verein zu übernehmen. Mehr...