B-Trainer

B-Trainer-Ausbildung Breitensport und/oder Leistungssport

In 2019 wird es eine Neuerung geben:

Der WTV bietet in 2019 erstmals sowohl einen B-Trainer-Lehrgang mit dem Profil Leistungssport als auch einen B-Trainer-Lehrgang mit dem Profil Breitensport an.

Die Befragung von bisherigen B-Trainer-Leistungssport-Absolventen und die Nachfragen, die an uns herangetragen worden sind, haben gezeigt, dass großer Bedarf besteht, Trainer gerade auch in Themen der Basisarbeit im Verein weiter zu qualifizieren.

Die Wahl eines der beiden Profile sollte sinnvollerweise aufgrund der Tätigkeitsschwerpunkte im Verein erfolgen.

Eingangsvoraussetzung für den Lehrgang mit dem Profil Leistungssport ist jedoch eine gute bis sehr gute eigene Spielfähigkeit, die im Rahmen der Techniküberprüfung festgestellt wird.

Unsere Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass aber auch diejenigen, die von ihren eigenen spielerischen Voraussetzungen das Profil Leistungssport machen können, einen großen Bedarf an Breitensport-Inhalten haben. Deshalb möchten wir dazu anhalten, dass jeder B-Trainer Leistungssport auch die Breitensport-Inhalte mitmacht.

Das erste Wochenende wird gemeinsam (Breitensport und Leistungssport) absolviert. Im weiteren Verlauf gibt es für jedes Profil zwei eigene Wochenenden.

Die Teilnehmer des Profils „Breitensport“ absolvieren ihre drei Wochenend-Folgen sowie das Prüfungswochenende.

Die Teilnehmer des Profils „Leistungssport“ absolvieren verpflichtend ihre drei Wochenend-Folgen und das Prüfungswochenende. Sie haben aber die Möglichkeit – und das ist unsere dringende Empfehlung – optional auch ein Modul oder beide Module aus dem Breitensport-Profil zusätzlich zu belegen (Modul „Vereinsmanagement“ und/oder Modul „Training mit verschiedenen Zielgruppen“).

Wenn beide Breitensport-Module zusätzlich zu den Inhalten des Profils Leistungssport belegt werden, erhält der Teilnehmer nach erfolgreicher Prüfung sowohl die Lizenz Leistungssport als auch die Lizenz Breitensport.

Die folgende Abbildung verdeutlicht den Ablauf und die Wahlmöglichkeiten noch einmal mit den Terminen 2019:
(einmal draufklicken, dann öffnet sich die Abbildung in groß)

 

 

Ausbildung zum B-Trainer (Breitensport)

Das Tätigkeitsfeld des B-Trainers Breitensport umfasst die Mitgliedergewinnung, -förderung und -bindung auf der Basis breitensportlich orientierter Übungs- und Trainingsangebote im Tennis sowie zusätzlicher Angebote und Aktivitäten in den Bereichen Fitness, Gesundheit und Geselligkeit. 

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Mindestalter: 20 Jahre
  • Die Bewerber müssen in der Regel im Besitz einer gültigen, 2 Jahre alten C-Trainer-Lizenz Breitensport sein und sollten Vereinsarbeit in ehrenamtlicher oder nebenamtlicher Funktion ausgeübt haben.
  • Mitgliedschaft in einem Tennisverein oder einer Tennisabteilung des WTV
  • Bei Interessenten aus anderen Landesverbänden muss der Heimatverband eine schriftliche Freigabe erteilen.

Ausbildungsdauer:

Die B-Trainer-Ausbildung umfasst 120 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten inklusive Praktikum im Umfang von 20 Unterrichtseinheiten.
Die B-Trainer-Ausbildung findet in den Monaten Januar bis April eines Jahres statt.

Abschluss:

Der Lehrgang wird mit einer Prüfung (Lehrprobe und Klausur) abgeschlossen.
Es ist außerdem eine Präsentation zu einem vorgegebenen Thema zu erstellen und zu halten.
Über das absolvierte Praktikum ist ein Bericht abzugeben.
Der Teilnehmer erhält nach bestandener Prüfung und bei vorliegendem Praktikumsbericht die „B-Trainer-Lizenz Breitensport“.
Die Lizenz ist 3 Jahre gültig und muss vor Ablauf durch eine Fortbildung verlängert werden.

Kosten (Lehrgangsgebühr inkl. Verpflegung):

  • 600 Euro regulär für WTV-Mitglieder
  • 550 Euro reduziert für WTV-Mitglieder mit mybigpoint Premium-Mitgliedschaft (wenn Sie zum Zeitpunkt der Anmeldung Premium-Mitglied sind, wird nur die reduzierte Lehrgangsgebühr abgebucht)
  • 700 Euro für Teilnehmer aus anderen Landesverbänden (Vorlage der Freigabe des Heimatverbandes notwendig)

Mögliche zusätzliche Kosten:

  • Nachprüfungsgebühr: 50 € (je zu wiederholendem Prüfungsteil)
  • Verschieben der Prüfung ohne Vorlage eines Attestes: 25 €

DTB-Online-Campus:

Ab 1.1.2017 müssen die Teilnehmer gemäß den neuen Rahmenrichtlinien für die Trainer-Ausbildung im DTB bei Anmeldung im Besitz einer gültigen Online-Campus-Lizenz mindestens entsprechend der jeweiligen Lizenzstufe sein.

Es entstehen zusätzliche Kosten, die direkt über die DTB-Plattform abgerechnet werden - nach aktuellen Informationen betragen diese:

Einmalige Kosten im Jahr der B-Trainer-Ausbildung: 139 €
Jährliche Folgekosten für B-Trainer: 39 €

Informationen zum Online-Campus finden Sie auf unserer Homepage:
DTB-Online-Campus

 

 

Ausbildung zum B-Trainer (Leistungssport)

In der Ausbildung zum B-Trainer werden die Teilnehmer darauf vorbereitet, im Bereich der Talentförderung die Planung, Organisation, Durchführung und Steuerung von Trainings- und Wettkampfangeboten zu übernehmen. Ein weiteres Tätigkeitsfeld von B-Trainern ist das Trainieren von Mannschaften auf höherem Leistungsniveau.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Mindestalter: 20 Jahre
  • Die Bewerber müssen in der Regel im Besitz einer gültigen, 2 Jahre alten C-Trainer-Lizenz Leistungssport sein.
  • Mitgliedschaft in einem Tennisverein oder einer Tennisabteilung des WTV
  • Bei Interessenten aus anderen Landesverbänden muss der Heimatverband eine schriftliche Freigabe erteilen.

Zulassungsprüfung:

Am ersten Tag gibt es vormittags eine Zulassungsprüfung, in der überprüft wird, ob die technischen Voraussetzungen für die Aufnahme in die B-Trainer-Ausbildung vorliegen.
Es wird Folgendes erwartet und überprüft:
-    Allgemeine Spielfähigkeit auf gutem Niveau
-    Demonstration von allen Grund- und Spezialschlägen, im Besonderen:
•    Vorhand Grundschlag, Vorhand Topspin
•    Rückhand Grundschlag, Rückhand Topspin, Rückhand Slice
•    Vorhand-Volley und Rückhand-Volley
•    Schmetterball
•    Aufschlag: gerade, Slice, Topspin
Sollten die Voraussetzungen nicht gegeben sein, kann der Teilnehmer nicht am Lehrgang teilnehmen und erhält die Lehrgangsgebühr abzüglich 50 € zurückerstattet.

Ausbildungsdauer:

Die B-Trainer-Ausbildung umfasst 120 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten inklusive Praktikum im Umfang von 20 Unterrichtseinheiten.
Die B-Trainer-Ausbildung findet in den Monaten Januar bis April eines Jahres statt.

Abschluss:

Der Lehrgang wird mit einer Prüfung (Lehrprobe und Klausur) abgeschlossen.
Es ist außerdem eine Präsentation zu einem vorgegebenen Thema zu erstellen und zu halten.
Über das absolvierte Praktikum ist ein Bericht abzugeben.
Der Teilnehmer erhält nach bestandener Prüfung und bei vorliegendem Praktikumsbericht die „B-Trainer-Lizenz Leistungssport“.
Die Lizenz ist 3 Jahre gültig und muss vor Ablauf durch eine Fortbildung verlängert werden.

Kosten (Lehrgangsgebühr inkl. Verpflegung):

  • 600 Euro regulär für WTV-Mitglieder
  • 550 Euro reduziert für WTV-Mitglieder mit mybigpoint Premium-Mitgliedschaft (wenn Sie zum Zeitpunkt der Anmeldung Premium-Mitglied sind, wird nur die reduzierte Lehrgangsgebühr abgebucht)
  • 700 Euro für Teilnehmer aus anderen Landesverbänden (Vorlage der Freigabe des Heimatverbandes notwendig)

Kosten für einzelne Breitensport-Module (optional): (Lehrgangsgebühr inkl. Verpflegung):

  • 165 Euro Modul "Vereinsmanagement"
  • 165 Euro Modul "Training mit verschiedenen Zielgruppen"

Mögliche zusätzliche Kosten:

  • Nachprüfungsgebühr: 50 € (je zu wiederholendem Prüfungsteil)
  • Verschieben der Prüfung ohne Vorlage eines Attestes: 25 €

DTB-Online-Campus:

Ab 1.1.2017 müssen die Teilnehmer gemäß den neuen Rahmenrichtlinien für die Trainer-Ausbildung im DTB bei Anmeldung im Besitz einer gültigen Online-Campus-Lizenz mindestens entsprechend der jeweiligen Lizenzstufe sein.

Es entstehen zusätzliche Kosten, die direkt über die DTB-Plattform abgerechnet werden - nach aktuellen Informationen betragen diese:

Einmalige Kosten im Jahr der B-Trainer-Ausbildung: 139 €
Jährliche Folgekosten für B-Trainer: 39 €

Informationen zum Online-Campus finden Sie auf unserer Homepage:
DTB-Online-Campus

Nächster B-Trainer-Lehrgang:
Anfang 2020

Der B-Trainer-Lehrgang 2019 findet nicht statt.