FB 11-2019 (Umgang mit Emotionen, Belastungen, Stress)

So, 27.10.2019  10-16 Uhr

Emotionen, Belastungen und Stress auf und neben dem Platz managen


Wer seine Leistung optimal auf den Punkt aufrufen möchte, braucht einen vollen Energiespeicher. Dies erfordert regelmäßige sowie gezielt eingesetzte Regenerationsphasen vor, während und nach einem Match, damit Beanspruchungen effizient bewältigt werden können. Entsprechende theoretische Grundlagen sowie verschiedene Entspannungstechniken werden vorgestellt und ausprobiert.

Auch die Regulation von Emotionen im Match ist für unseren Energiespeicher entscheidend. Schließlich lebt Tennis von Emotionen: Freude und Stolz beispielsweise über den Sieg oder Frustration sowie Traurigkeit über die Niederlage. Nach einem theoretischen Input werden konkrete Techniken vorgestellt, die den Umgang mit heftigen Emotionen erleichtern und zur ressourcensparenden Neufokussierung anregen sollen.

Aktives Mitarbeiten und Ausprobieren der Übungen ist notwendig.

Referentin:     
Katrin Meiß (Sportpsychologische Expertin (asp), Dipl. Sportwissenschaftlerin, A-Trainerin)

Teilnehmer:     
20-30

Ort:     
Kamen (WTV, Westicker Str. 32)

Kosten:     
55 €

Meldeschluss:     
06.10.2019